Project Description

Die Veranstaltung

Rund 300 Tänzerinnen und Tänzer – von ganz klein bis bereits fast professionell – unter der Leitung von Christina Benakidis, entführten die Gäste in der Balinger Stadthalle in die märchenhafte Welt des Balletts. Atemberaubende Kostüme und Kulissen zur Musik von Sergei Prokofiev ließen die Tänzerinnen und Tänzer nochmals besonders strahlen. Diese überzeugten alle mit Ballett auf hohem Niveau.
Erzählt wurde die Geschichte der Cinderella, bei uns bekannt unter dem Namen “Aschenputtel”. Das junge Mädchen, dessen Mutter verstorben ist, lebt bei ihrer fiesen Stiefmutter und deren beiden Töchter. Das Trio macht dem Aschenputtel das Leben schwer und lässt es alle Arbeit tun, während sie selbst nur die schönen Dinge im Leben genießen. So darf Cinderella auch nicht mit zu dem Tanzball, den der Prinz veranstalten lässt. Der Rest der Geschichte ist bekannt. Es war sehr interessant, wie die Tanzschule Attitude die Tauben, Häschen, Mäuschen, Glühwürmchen und viele andere auf die Bühne zauberte, die Cinderella beistehen, vor allem dann auch die gute Fee, die Kürbisse in junge, hübsche Prinzessinnen verwandelt und Aschenputtel in ein bezauberndes Kleid hüllt. So geht es zum Ball des Prinzen und das Märchen nimmt sein bekanntermaßen gutes Ende in der glanzvollen Hochzeit, bei der alle am Hofe – und auf der Bühne – vor Freude tanzen…